Familienportrait – LOLA 2000 – 2013

Heute ist meine Katze Lola von mir gegangen. Ich bin dankbar und traurig.
Bild LOLA 2000 – 2013

Gestern Abend machte sie schonmal Andeutungen in Richtung es reiche ihr langsam. 11 Tage nichts gegessen, Krebs in Lunge und Leber/Galle, sicher Schmerzen. In der Nacht kam sie zum ersten Mal garnicht aufs Bett. Morgens hatte sie zunächst nicht genug Kraft an ihren Rückzugsort zu klettern. Beim dritten Anlauf schaffte sies und verbrachte den Vormittag auf dem Hängeboden in ihrem alten Wurfkorb, in dem sie 2001 vier Kinder geboren hatte.
Mittags waren es keine Andeutungen mehr, sie machte mir deutlich, dass der Tod ihr nun willkommen sei. Dann haben wir zwei Stunden Siesta gehalten, gekuschelt und uns von einander verabschiedet. Ich habe ihr erklärt, wies im Katzenhimmel ist, dass sie Cecil wiedertrifft, ihren Partner und Vater der Kleinen, der 2002 so überraschend und tragisch an FIP starb.

Bild Cecil

Bild Die Kinder

Bild Papa passt auf

Bild Wer sind die denn?


Dann hörte ich ihren Atem mühsamer werden, ein golfballgroßer Tumor bei ihrem eher kleinen Körper, macht sich bemerkbar. Außerdem begann sie zu stöhnen. Ich brachte sie die Freitreppe hoch, die 40 Meter zum Tierarzt. Sie bekam die Spritze, kämpfte noch einige Minuten, dann starb sie in meinem Arm.
Jetzt liegt sie auf dem roten Sessel, einem ihrer Lieblingsplätze und sieht sehr friedlich aus. Morgen um 9.30h begraben wir sie gleich vor meinem Wohnzimmerfenster.
Tschüs Lola und Danke für 13 wundervolle Jahre.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Berlin Typography

Text and the City // Buchstaben und die Stadt

Der ganz normale Wahnsinn

Das Leben und was uns sonst noch so passiert

500 Wörter die Woche

500 Wörter, jede Woche. (Nur solange der Vorrat reicht)

Licht ist mehr als Farbe.

(Kurt Kluge - "Der Herr Kortüm")

Eddie Two Hawks

Plant the seeds of peace within yourself, watch them grow in the world

Gabryon's Blog

Die Zeit vollendet dich...

bildbetrachten

Bilder sehen und verstehen.

Idiot Joy Showland

This is why I hate intellectuals

The Insatiable Traveler

Live Your Life. Embrace Adventure. World Travel | Award-winning Photography| Inspiration | Tips

Marlies de Wit Fotografie

Zoektocht naar het beeld

Ein Blog von Vielen

ein Ziel - viele Kämpfe_r_innen

erwinphotos

….es ist mir eine Freude - Dir meine Fotos zu zeigen…..

literaturfrey

In der Kunst spielt ja die Zeit, umgekehrt wie in der Industrie, gar keine Rolle, es gibt da keine verlorene Zeit, wenn nur am Ende das Möglichste an Intensität und Vervollkommnung erreicht wird. H. Hesse

blackbirds.TV - Berlin fletscht seine Szene

Anmerkungen zur Berliner Musikszene

finbarsgift

finbars geschenk ist seine seherische fähigkeit

Rainer "rcpffm" Peffm 's mobile blog and diary

Smile! You’re at the best **mobile** made *RWD* WordPress.com site ever

Leselebenszeichen

Buchbesprechungen von Ulrike Sokul©

%d bloggers like this: